fwkg.de # Aktuelles # Bericht:


 

Vorschau 20 Jahre Feuerwache Bad Kissingen

    

Vorschau: 20 Jahre Feuerwache Bad Kissingen am 20.05.2017!

Erstellt von SBI Albert ; 16. Mai 2017

Am Samstag 20. Mai veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Stadt Bad Kissingen einen Tag der offenen Tür in ihrer Feuerwache in der Kapellenstraße 40. Gleichzeitig ist die Feuerwehr auch 20 Jahre in der Feuerwache. Die Grundsteinlegung für die „Neue Feuerwache“ war am 13. Sept. 1995. Der Architekt und Planer Bernd Heinrich sowie der Bauausschuss der Feuerwehr mit Klaus Horch, Reinhold Hauer, Klaus Ströhlein und Harald Albert verbrachten viele Stunden auf der Baustelle.

 Zwei Jahre später, am 11. April 1997 war die Schlüsselübergabe vom damaligen Oberbürgermeister Christian Zoll an den Stadtbrandinspektor Reinhold Hauer. Die Freiwillige Feuerwehr Stadt Bad Kissingen zog in ihre „Neue Wache“ am ehemaligen Schweinmarkt in die Kapellenstraße ein.

 Nachdem auch die Feuerwehrfahrzeuge so langsam in die Jahre gekommen waren wurden ab 2006 die Ersatzbeschaffungen getätigt. Das Tanklöschfahrzeug Baujahr 1961 wurde durch ein neues Löschgruppenfahrzeug ersetzt. Die aus München gebraucht gekaufte Drehleiter Baujahr 1980 wurde 2008 durch eine moderne Drehleiter mit Gelenkleitersatz erneuert. Der Landkreis beschaffte für den Rüstwagen Baujahr 1981 einen neuen. Das Tanklöschfahrzeug Baujahr 1980 wurde 2016 durch ein neues Hilfeleistungsfahrzeug ersetzt. Dazu kamen in den letzten Jahren noch Kommandowagen, Mehrzweckfahrzeug, eine Katastropheneinheit mit Löschgruppenfahrzeug und Schlauchwagen sowie verschiedene Anhänger. Heute ist die Freiwillige Feuerwehr Stadt Bad Kissingen die größte im Landkreis und im Leitstellengebiet Schweinfurt.

Im Jahr 2016 rückten die ehrenamtlichen Feuerwehrdienstleistende 415-mal aus und leisteten dabei 5840 Einsatzstunden. Mit nur ca. 70 aktiven freiwilligen Feuerwehrfrauen und Männer (davon 50 Atemschutzgeräteträger) ist die Wehr eher eine der personell schwach besetzten Feuerwehren. Aber dafür ist auf jeden der Frauen und Männer verlass und die Tages und Nachteinsatzbereitschaft kann immer sichergestellt werden. Darauf ist Stadtbrandinspektor Harald Albert und Stadtbrandmeister Michael Wolf besonders stolz.

Am Samstag 20. Mai findet von 10:00 bis 16:00 Uhr der Tag der offenen Tür statt. Von 10:30 bis 11:30 Uhr spielt die Jugendkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Garitz zum Auftakt der Veranstaltung. Geboten werden weiter eine Fahrzeugschau, verschiedene Vorführungen, Löschen mit dem Feuerlöscher sowie Grill und Kaffeebar.

Bilder

(c) FW Bad Kissingen