fwkg.de # die FWKG # Chronik

    

  

1840

Der Fremdenverkehr nimmt zu, sowie der Besuch hochgestellter Persönlichkeiten. Zaren, Kaiser, Könige mit Gefolge und namhafte Künstler, die in neu eingerichteten oder mit viel Geld modernisierten Kurhäusern, deren Einrichtung auch immer wertvoller wurde, abstiegen. Die Überzeugung, dass in Brandfällen die Hilfeleistung sehr im Argen lag, wie der große Brand in der Kirchgasse 1857 lehrte, mag den Anstoß gegeben haben, gleich den Städten Würzburg und Schweinfurt, auch in Kissingen eine Freiwillige Feuerwehr ins Leben zu rufen.

Am 15. April 1860 ist die Gründung beschlossene Sache, wird aber durch die beginnende Kursaison verhindert. Man schob die ganze Sache bis in den Oktober auf. Am 1. Oktober treten 26 hilfsbereite Männer zur Tat und heben die Freiwillige Feuerwehr Bad Kissingen aus der Taufe.

Grafik   Grafik

1923

Die Übergabe der neuen Automobilmotordrehleiter, der ersten in Unterfranken, erfolgt auf dem Theaterplatz. Sie wurde 1967 als Leihgabe an die Berufsfeuerwehr München übergeben, wo sie bis heute steht.










1924

Der Gerätewagen von Magirus wird beschafft. Er diente bis ca. 1967 als Zugfahrzeug für eine Anhängerleiter. Das Fahrzeug steht heute im Feuerwehrmuseum der Feuerwehr Bad Kissingen.










1950

Die Motorspritze wird bei einem Einsatz schwer beschädigt und durch ein neues Löschfahrzeug ersetzt.












1960

Die ersten umluftunabhängigen Atemschutzgeräte werden beschafft.

1961

Am Rathausplatz werden die Schlüssel für das neue Tanklöschfahrzeug übergeben.

1963

Die Feuerwehr zieht in ihr neues Gerätehaus in der Salinenstraße.










1973

Von der Berufsfeuerwehr München wird für 2000DM ein gebrauchter Rüstwagen beschafft und wieder hergerichtet. 1980 wird das Fahrzeug an die Feuerwehr Münnerstadt übergeben. Nach Außerdienststellung wurde es durch Kameraden der FW Bad Kissingen erneut restauriert und ist heute noch gelegentlich bei Oldtimertreffen zu sehen.







1978

Die neu eingetroffene DL 30 wird im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit übergeben. Die Drehleiter ist auch heute noch im Dienst.










1980

Der vom Landkreis angeschaffte Rüstwagen wird an die Feuerwehr Bad Kissingen übergeben.










1981

Am 23.05.1981 wird das neue TLF 16/25 auf dem Marktplatz eingeweiht.












1985

Im Juli 1985 feiert die Feuerwehr Bad Kissingen ihr 125-jähriges Bestehen. Als „Jubiläumsgeschenk“ wird dem Kommandanten Klaus Horch der Schlüssel des neuen Kommandowagens übergeben.

1988

Das von der Berufsfeuerwehr München gebraucht gekaufte LF 16 wurde im Rahmen des Sommerfestes übergeben. Mit dem LF 16 wurde der erste „klassische“ Löschzug im Landkreis Bad Kissingen zusammengestellt. (ELW, TLF 16/25, DLK 23/12, LF 16)







1993

Der neue Gerätewagen wird in Dienst gestellt. Er wurde von einigen Kameraden der Feuerwehr selbst entworfen und ausgebaut.











1994/1995

06.12.1994 – Erster Spatenstich für die neue Feuerwache durch den damaligen Oberbürgermeister Christian Zoll.

13.09.1995 – Grundsteinlegung für die neue Feuerwache in der Kapellenstraße.











1997

Die Neue Feuerwache der FF Bad Kissingen in der Kapellenstraße wird offiziell übergeben.













2002

Der neue Kommandowagen wird in Dienst genommen. Der VW Passat ersetzt den 17 Jahre alten Opel Ascona.














2003

Kommandowechsel bei der Feuerwehr Bad Kissingen.

31.01.2003 Der neue Kommandant der Feuerwehr Stadt Bad Kissingen Stadtbrandinspektor Harald Albert mit seinem Stellvertreter Michael Wolf sowie dem Schriftführer Gerhard Seufert, dem Kassierer Gerhard Hering und dem Oberbürgermeister Karl Heinz Laudenbach.








Seit 25 Jahren bestehen zwischen der Stadtfeuerwehr Eisenstadt und der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Bad Kissingen freundschaftliche Beziehungen. Eine förmliche Partnerschaft ist in diesen vielen Jahren eigenartigerweise zwischen beiden Wehren noch nicht begründet worden. Um dies zu ändern, beschlossen die Kommandos der beiden Feuerwehren Partnerschaftsurkunden auszutauschen. Der Festakt zur Umsetzung der Beschlüsse fand am in Eisenstadt im Rahmen des „Tages der Feuerwehr“ statt, den die Stadtfeuerwehr Eisenstadt an diesem Tag im Beisein einer Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Bad Kissingen feierte.


2006


Das neue (H)LF 20/16 wird in Dienst gestellt.















2008

Der neue Rüstwagen, und die neue DL(A)-K werden in Dienst gestellt.

   

































Ebenso wurde am 13.12.2008 das erste motorbetriebene Boot der Feuerwehr Stadt Bad Kissingen in Betrieb genommen.


























2011

Das neue Mannschaftstransportfahrzeug "Florian Bad Kissingen 14/1" wurde im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit in Dienst gestellt.

   













































2012

Bad Kissinger Feuerwehr Rüstwagen macht seine letzte Fahrt. Der erste Rüstwagen der Stadt Bad Kissingen und im Landkreis steht nun im Feuerwehrmuseum Bayern in Waldkraiburg. (mehr darüber)

   





















2013

Höchste Ehre für Stadtbrandinspektor Harald Albert.
Mit dem Steckkreuz des Feuerwehrehrenzeichens wurden Kreis- und Stadtbrandinspektor Harald Albert bei der 20. Landesverbandsversammlung der Feuerwehren Bayerns in Unterschleißheim durch Staatsminister Joachim Herrmann ausgezeichnet. (mehr darüber)

   



















2014

Pünktlich zum Jahreswechsel konnte von der Feuerwehr Bad Kissingen das neue Kommandofahrzeug auf Mercedes Vito in Dienst gestellt werden. Nach Ausbauten durch Fa. Hensel und Fa. Sotrimo wurden in vielen Stunden Eigenleistung der Feuerwehr Bad Kissingen die letzten Ausstattungsteile verbaut.

   





















2016

Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 der Feuerwehr Stadt Bad Kissingen Am Freitag den 04. März 2016 waren die Maschinisten Ausbilder Albert Harald, Albert Marco, Mehringer Karlheinz, Schmitt Rainer und Weingärtner Daniel in Giengen an der Brenz bei der Firma Ziegler zur Übernahme und Einweisung des neuen HLF 10.

   

Durch den Verkauf von unseren zwei alten Feuerwehrfahrzeugen Tanklöschfahrzeug und Löschgruppenfahrzeug TS konnte ohne weiteres Geld zu investieren ein gebrauchtes neueres Tanklöschfahrzeug im März noch gekauft werden. Dieses Fahrzeug wurde von ehrenamtlichen wieder voll einsatzbereit hergerichtet. Am 16.08.2016 erfolgte dann die Schlüssel- Übergabe durch Herrn Oberbürgermeister Blankenburg an die Feuerwehr.

   




















Chronik in Buchform:

1997 zur Einweihung der neuen Feuerwache wurde die Chronik der Feuerwehr Bad Kissingen auch auf 344 Seiten in Buchform veröffentlicht.